Wort­wert rückt Kul­tur ins Bewusst­sein und macht Kom­mu­ni­ka­ti­on zum Erleb­nis. Das macht Wort­wert seit 19 Jah­ren. In die­ser Zeit hat Wort­wert meh­re­re hun­dert Auf­trä­ge erfüllt. Nicht geklappt hat es bis­lang mit drei Kun­den respek­ti­ve drei Auf­trä­gen. Klappt es mit Ihnen? 

Kom­mu­ni­ka­ti­on

  • Wort­wert ent­wirft: Brands, Claims, Slo­gans und Kommunikationsstrategien.
  • Wort­wert kre­iert: Tex­te für Web­sites, Maga­zi­ne, Bro­schü­ren und Werbemittel.
  • Wort­wert betex­tet: Audio­gui­des, Apps, Leit­sys­te­me sowie Informationssysteme.
  • Wort­wert ent­wirft und opti­miert: das Cor­po­ra­te Wor­d­ing und den gesam­ten Auf­tritt einer Orga­ni­sa­ti­on oder Firma.

Grund­sätz­li­ches fin­det sich unter Kom­mu­ni­ka­ti­on. Bei­spie­le fin­den sich unter Arbei­ten.

Kul­tur

  • Wort­wert recher­chiert: Hin­ter­grün­di­ges und Grundlegendes.
  • Wort­wert schreibt: Bücher, Kul­tur­füh­rer, Repor­ta­gen und Essays.
  • Wort­wert bie­tet: die Pla­nung, Redak­ti­on und Her­aus­ga­be von Zeit­schrif­ten (bis Druckvorstufe).
  • Wort­wert erstellt: kul­tu­rel­le und kul­tur­his­to­ri­sche Ana­ly­sen von Sied­lun­gen oder Regionen.
  • Wort­wert kon­zi­piert: Aus­stel­lun­gen für Muse­en und Institutionen.
  • Wort­wert erar­bei­tet: Kul­tur­leit­bil­der für Behör­den und Organisationen.
  • Wort­wert orga­ni­siert: Kul­tur­wan­de­run­gen im Alpen­raum (Schwer­punk­te: Mit­tel­al­ter, Alp- und Saum­we­sen, Sakralkunst)

Grund­sätz­li­ches fin­det sich unter Kul­tur. Bei­spie­le fin­den sich unter Arbei­ten.

Nach oben oder zu Kon­takt.