900 Höhen­me­ter über dem Tal­grund des Ber­gells in den Bünd­ner Ber­gen steht die gewal­ti­ge Albi­gna-Stau­mau­er. Zu Fuss braucht man Stun­den, um die­ses Beton­bau­werk und die gran­dio­se Gebirgs­land­schaft rings­um zu errei­chen. Eine Bahn schwebt in weni­gen Minu­ten hoch. Mit höchs­ten Ansprü­chen an die Sicher­heit ist die­se Seil­bahn nun erneu­ert wor­den. Wort­wert hat sich ein biss­chen umge­schaut – und sich auch nach der tou­ris­ti­schen Bedeu­tung der Bahn für das Ber­gell erkun­digt. Zum Blog von ewz.