Wort­wert ist eine Ideen­schmie­de, ein Gedan­ken­ge­ne­ra­tor, eine Text­werk­statt und eine Redak­ti­on mit Sitz in Bern und Grau­bün­den. Wort­wert ist das Büro für Kul­tur und Kom­mu­ni­ka­ti­on von Tho­mas Kaiser.

Wort­wert recher­chiert in der Geschich­te und Gegen­wart, schreibt Repor­ta­gen und Bücher, betex­tet Audio­gui­des und Leit­sys­te­me, redi­giert Jah­res­be­rich­te und Jahr­bü­cher, kre­iert Claims und Slo­gans, ist zustän­dig für die Lite­ra­tur­re­dak­ti­on des Bünd­ner Jahr­buchs und gibt die Kul­tur­zeit­schrift Davo­ser Revue heraus. 

Arbeit

Wort­wert zeigt hier gele­gent­lich neue Arbei­ten. Die drei neus­ten Ein­trä­ge fin­den sich gleich nachfolgend. 

Büro

Gegrün­det wur­de Wort­wert im Jahr 2002 von Tho­mas Kai­ser. Die­ser hat zuvor als Jour­na­list und Redak­tor bei ver­schie­de­nen Zei­tun­gen in ver­schie­de­nen Res­sorts, ins­be­son­de­re in der Kul­tur, gearbeitet.

Wort­wert ist weder eine Full­ser­vice-Agen­tur noch ein Think Tank mit All­wis­sen­heits­an­spruch. Und Tho­mas Kai­ser ist kein Uomo Uni­ver­sa­le. Dar­um arbei­tet er ger­ne mit Men­schen zusam­men, die ihr Hand­werk beherr­schen; sei es im gra­fi­schen, fil­mi­schen, archäo­lo­gi­schen, kunst­his­to­ri­schen oder foto­gra­fi­schen Bereich. 

Part­ner

Wort­wert arbei­tet unter ande­rem zusam­men mit den Agenturen: